Deutsch-Indische Gesellschaft e.V.

Indientage 2019

Indientage 2019 Bericht und Abschlussbrief

Jahreshauptversammlung Am Vormittag des 26. Oktobers trafen die Delegierten im Freylinghausen-Saal der Franckeschen-Stiftungen zur ordentlichen Jahreshauptversammlung (JHV) zusammen . Nach der Eröffnung der Veranstaltung durch …

BuchvorstellungPublikationen

Chudamani Raghavan – Der Nagalinga-Baum

Der vorliegende Band macht den deutschen Leser anhand von fünfzehn ausgewählten Erzählungen mit Chudamani Raghavan, einer bedeutenden, mehrfach mit Preisen ausgezeichneten Schriftstellerin des südindischen Unionsstaates …

IndienredeIndientage 2019

3. Indienrede 2019

Einheit in Vielfalt? Über die Herausforderungen der Sprach- und Schriftvielfalt Indiens Jun.-Prof. Dr. Carmen Brandt Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn 26. Oktober 16 Uhr Halle (Saale) Franckesche …

Gisela-Bonn PreisIndientage 2019

Gisela Bonn Preis 2019

Der Indian Council for Cultural Relations hat 1996 einen Preis gestiftet, in Würdigung von Professor Dr. Gisela Bonn, der großen Indienkennerin und Förderin der Deutsch-Indischen …

Indientage 2019Rabindranath Tagore-Kulturpreis

Rabindranath Tagore-Kulturpreis 2018

Am Nachmittag des 26.10. 2019 überreichten Dipl. Kfm. Helmut Nanz , Vorsitzender der Indien-Stiftung und der Bundesvorsitzende der DIG, Botschafter a. D. Hans-Joachim Kiderlen den …

Willkommen!

auf der Internetseite der Deutsch-Indischen Gesellschaft e.V. (DIG). Die DIG ist eine unabhängige Vereinigung der Zivilgesellschaft in Deutschland und fördert durch Aktivitäten in der Öffentlichkeit, Veranstaltungen, Veröffentlichungen sowie durch Kontakte mit staatlichen Einrichtungen und anderen Organisationen der Zivilgesellschaft die vielfältigen Beziehungen zwischen Deutschland und dem Partnerland Indien. 

Sie möchte der deutschen Öffentlichkeit die Kultur und die Religionen des Subkontinents sowie die politischen Strukturen und wirtschaftlich-sozialen Potentiale und Probleme Indiens in Vergangenheit und Gegenwart näher bringen und wahrt dabei die großen Traditionen der Beziehungen zwischen beiden Völkern.

Welcome!

This is the website of the German-Indian Society e.V. (DIG). The DIG is an independent civil society association in Germany supporting various relations between Germany and the partner country India. In addition to producing publications and organizing public activities and events, the DIG also fosters contact with state institutions and other civil society organizations. 

The DIG would like to give the German public an understanding of the culture and the religions of the Indian subcontinent, as well as offer knowledge on its political structures, tremendous socio-economic potentials, and India’s past and present challenges. In doing so, the DIG preserves the tradition of a close relationship between the two nations.

Kontakt

Bundesgeschäftsstelle
Deutsch-Indische Gesellschaft e.V.
Oskar-Lapp-Str. 2
70565 Stuttgart

Veranstaltungsvorschläge bitte an events@dig-ev.de

Scroll to Top