Seminar: Indien – Globaler Akteur mit Hindernissen?

© Tagungshaus Haus auf der Alb (Kaier, LpB BW)

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg veranstaltet vom 20. – 22. Juni 2014 in Bad Urach (Schwäbische Alb) ein zweitägiges Seminar mit dem Titel

Indien – Globaler Akteur mit Hindernissen?

Spätestens im Mai 2014 wird in Indien, der bevölkerungsreichsten Demokratie der Welt, ein neues Parlament gewählt. Obwohl Indiens Rolle in der Welt immer bedeutender wird, hat das Land noch große Entwicklungsaufgaben vor sich. Die Bilanz des seit 2004 regierenden Parteienbündnisses unter Führung der Kongresspartei ist durchaus gemischt. Wer bei den anstehenden Wahlen das Rennen machen wird, ist ungewiss. Neben aktuellen politischen Entwicklungen in Indien werden im Rahmen der Veranstaltung auch gesellschaftliche und wirtschaftliche Fragestellungen, beispielsweise zur Geschlechtergerechtigkeit oder der deutsch-indischen Zusammenarbeit, thematisiert. Wissenschaftler/-innen und Expert-/innen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft werden über aktuellen Entwicklungen in Indien sprechen und stehen für Diskussionsrunden und Workshops zur Verfügung. Abgerundet wird das Programm durch eine Lesung aus Werken zeitgenössischer indischer Autoren, die sich sozialkritisch mit ihrer Heimat auseinandersetzen.

weitere Informationen zu Anmeldung, Tagungsort und Kosten erhalten Sie hier

Kommentar verfassen

Scroll to Top