„Royal Enfield“ – Indiens fahrende Legende – Bildvortrag von Claus Stark

Royal Enfield ist der älteste noch produzierende Motorradhersteller der Welt. Anfangs nur in England, wurde ab 1955 in einem Zweitwerk in Indien produziert. 1970 endete die Produktion in England, in Indien werden die Maschinen bis heute gebaut. Die Enfield wurde in Indien zu einem unverzichtbaren Teil des täglichen Lebens. Man begegnet ihr überall, in Wüsten, im Dschungel und auch auf den höchsten Pässen des Himalaya.
Heute werden einige geführte Motorradreisen in Indien mit Enfield-Maschinen angeboten. Lernen Sie die indische Zweirad-Legende in einem interessanten Bildvortrag näher kennen.

Bei den monatlichen Mittwoch-Treffs der Deutsch-Indischen Gesellschaft Darmstadt-Frankfurt wird jeweils zunächst ein Vortrag gehalten, meistens mit Bildern. Anschließend können die Teilnehmer – soweit sie möchten bei Getränken und Essen – mit den Referenten diskutieren und ihre Erfahrungen mit Indien austauschen. Mitglieder, Freunde und Interessierte sind herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Auskunft bei Andreas Fiorino, Tel. 06152-54675, a.fiorino@online.de

1 Kommentar zu „„Royal Enfield“ – Indiens fahrende Legende – Bildvortrag von Claus Stark“

  1. Pingback: viagra

Kommentar verfassen

Scroll to Top