Lunchbox – Kinostart am 21. November 2013

Ila (Nimrat Kaur) möchte ihrer Ehe wieder mehr Würze verleihen. Mit ih-ren Kochkünsten will sie ihren Mann zurück gewinnen, denn die Hausfrau in der indischen Millionenstadt Mumbai fühlt sich seit geraumer Zeit ver-nachlässigt. Doch die ganz besondere Lunchbox, die sie ihm für die Mit-tagspause vorbereitet, gerät über die Dabbawallas – Lieferanten, die tag-täglich Tausende von Mumbaier Ehemännern mit den Köstlichkeiten ihrer Frauen beliefern – irrtümlich zu Saajan (Irrfan Khan), einem Büroange-stellten, der kurz vor dem Ende seines Berufslebens steht und genau wie Ila eine einsame Großstadtseele ist. Als ihr Mann nicht reagiert, legt die verwunderte Ila am folgenden Tag eine Nachricht in die nächste Lunchbox – und erhält eine Antwort von Saajan. Ila wiederum antwortet ihm, und so beginnen sie sich regelmäßig Botschaften zu schicken, in denen sie sich dem anderen immer mehr offenbaren. Sie gestehen sich ihre Einsamkeit und ihre Ängste, ihre Erinnerungen und ihre kleinen Freuden. Und spen-den einander Trost und geben sich Halt in einer Stadt, die schon so viele Träume und Hoffnungen ihrer Bewohner unter sich begraben hat. Sie ha-ben sich noch nie gesehen, doch mit ihren Botschaften beginnen sie, sich in die realen Leben des anderen zu schleichen…

Regie & Drehbuch: Ritesh Batra
Darsteller: Irrfan Khan, Nimrat Kaur, Nawazuddin Siddiqui, Denzil Smith, Bharati Achrekar, Nakul Vaid, Yashvi Puneet Nagar, Lillete Dubey
Produzenten: Guneet Monga, Anurag Kashayab, Arun Rangachari
Koproduzenten: Karsten Stöter, Benny Drechsel, Cedomir Kolar, Marc Ba-schet, Danis Tanovic, Nina Lath Gupta, Shanaab Alam, Vivek Rangachari, Sunil John, Nittin Keni
Kinostart: 21. NOVEMBER 2013
Filmlänge: 105 Minuten

Kommentar verfassen

Scroll to Top