Darmstadt: Krishnamurti: „Solange unser Geist das Angenehme sucht und das Unangenehme vermeidet, gibt es keine Liebe.“

Anhand der Aufzeichnungen einer Veranstaltung Krishnamurtis werden W. Siegel und Dr. E. Adams Aussagen Krishnamurtis vertiefen und im Gespräch erläutern.

Das Forum Literatur und Philosophie der Deutsch-Indischen Gesellschaft Darmstadt-Frankfurt setzt sich an seinen Vortrags- und Diskussionsabenden mit Schriftstellern, Philosophen und Psychologen Indiens auseinander, um den Dialog der Kulturen anzuregen und Wege für das eigene Leben klarer zu sehen. Mitglieder, Interessierte und Freunde sind herzlich eingeladen.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Auskunft bei Prof. Dr. Klaus Jork, Tel. 06103-52368, jork@em.uni-frankfurt.de

Veranstaltungsort:
Literaturhaus (Kennedy-Haus)
Kasinostraße 3
64293 Darmstadt

Scroll to Top