Darmstadt: Indisches Konzert mit Sarod, Gitarre und Tabla

Ein ganz besonderes Konzert versprechen Debanjan Bhattacharjee an der Sarod, Daniel Lüdke an der Gitarre und Subrata Manna an der Tabla. Debanjan Bhattacharjee ist ein junger Sarod-Spieler aus Kolkata. Er ist Schüler des berühmten Ustad Aashis Khan und hat u.a. 2008 die „President Gold Medal“ beim All India Radio Musik-Wettbewerb gewonnen. Begleitet wird er von Subrata Manna an der Tabla. Auch er stammt aus Kolkata. Die beiden indischen Musiker sind bereits häufig in Deutschland aufgetreten.

Daniel Lüdke hat das Gitarre-Spiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Hamburg studiert. Seit Mitte der 90er Jahre arbeitete er mit zahlreichen indischen Musikern zusammen, so auch mit Subrata Manna. Durch diese Begegnungen erfuhr er neue musikalische Einflüsse, die zur Perfektionierung seiner ausgefeilten Spieltechnik beitrugen.

Erleben Sie zuerst die beiden indischen Musiker mit Sarod und Tabla. In der zweiten Hälfte des Abends treten dann alle drei Musiker gemeinsam auf. Die Klangvielfalt und ihr famoses Zusammenspiel werden Sie begeistern.

Eintritt: 15,– € (ermäßigt 12,– €)
(Indisches Essen ist nicht im Preis inbegriffen.)

Infos bei Ramu Bharpalania: Tel. 06150–40483, bharpalania@t-online.de

Veranstaltungsort:
Bessunger Knabenschule
Ludwigshöhstraße 42
64285 Darmstadt