Frankfurt: Rainer Hörig – Wahlen in Indien I Fakten und Hintergründe

Vortrag des renommierten Journalisten, Indienkenners und Fotografen Rainer Hörig aus Pune zum aktuellen Thema

„Wahlen in Indien – Fakten und Hintergründe“
Zwischen Anfang April und Anfang Mai 2014 haben mehr als 800 Millionen Inderinnen und Inder ein neues Nationalparlament gewählt. Rainer Hörig recherchierte über dieses demokratische Großereignis im Vorfeld für Presse und Hörfunk. In einem bebilderten Vortrag stellt der langjährige Indien-Korrespondent Parteien und Politiker vor, erklärt die Hintergründe der größten Volksabstimmung aller Zeiten, entwirft Szenarien für die Regierungsbildung. Er wird die Funktionsweise der indischen Demokratie erläutern und darlegen, welche Regierungsbündnisse denkbar sind – und auch erklären, welche Folgen das für die indische Gesellschaft haben wird.

Veranstaltungsort:
Gemeindehaus der evangelischen Dreifaltigkeitsgemeinde, großer Saal, Funckstr. 14, 60486 Frankfurt am Main,
Dienstag, den 20.05.2014, 19 bis 21.30 Uhr; Rainer Hörig, Indien-Korrespondent für zahlreiche überregionale Medien, Veranstalter:    Deutsch-Indische Zusammenarbeit e. V. und Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e. V.

Kommentar verfassen

Scroll to Top