DIG e. V.

2. Indienrede 2018

Die Indien Rede ist Bestandteil eines im Jahre 2017 ins Leben gerufenen Veranstaltungszyklus der Deutsch Indischen Gesellschaft e.V., bei welchem stets wichtige Themen der deutsch indisch kulturellen und geistigen Beziehungen im Mittelpunkt stehen.

Bhisham Sahni: Fünf Minuten vor Vier

Als ich gebeten wurde, eine Rezension dieses Buches zu schreiben, habe ich mich sehr gefreut, denn auch ich habe während meines Indologiestudiums Kurzgeschichten von Bisham Sahni übersetzt. Bisham Sahni hat sich in seinen Erzählungen besonders den menschlichen Verhaltensweisen gewidmet. Themen wie religiöse Bigotterie (Bhai Ram Singhs Mausoleum), die moderne Familie (Das Spielzeug), Hierarchien (Vorsicht, junger …

Bhisham Sahni: Fünf Minuten vor Vier Weiterlesen »

1. Indienrede 2017

Die Indien-Rede ist der Auftakt eines Veranstaltungszyklus der Deutsch-Indischen Gesellschaft e.V., bei welchem stets wichtige Themen der deutsch-indisch kulturellen und geistigen Beziehungen im Mittel-punkt stehen. Der indische Schriftsteller, Wissen-schaftler und Psychoanalytiker Sudhir Kakar lebt und arbeitet als Psychoanalytiker und Schriftsteller in Goa, Indien.

Indien-Rede der Deutsch-Indischen Gesellschaft e.V.

Am Nachmittag des 14. Oktober 2017 um 16.00 Uhr hält der indische Schriftsteller, Publizist und Psychoanalytiker Sudhir Kakar anlässlich der 70-jährigen Unabhängigkeit der Republik Indien im Auditorium des Grimm Zentrums der Alexander von Humboldt Universität zu Berlin die erste „Indien-Rede der Deutsch Indischen Gesellschaft e.V.“.

Scroll to Top