6. Kölner Indienwoche 2014 – 30. Mai bis 8. Juni 2014

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der indischen Kultur,

vom 30. Mai bis zum 08. Juni 2014 ist Köln wieder besonders international, denn die 6. Kölner Indienwoche stellt den Subkontinent mit all seinen Facetten erneut ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Als Koordinatoren und Gastgeber laden Sie die Stadt Köln, die Universität zu Köln, die Deutsch-Indische Gesellschaft Köln / Bonn e.V.  sowie die Kanzlei Osborne Clarke herzlich dazu ein, Indien während einer Vielzahl hochklassiger Veranstaltungen aus Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft kennenzulernen und zu erleben. Unser Anliegen ist es, den Subkontinent in seiner Vielfalt zu zeigen und den Austausch zwischen Köln und Indien weiter zu fördern und zu vertiefen.

Den Auftakt zur 6. Kölner Indienwoche bildet die Eröffnungsveranstaltung der Deutsch-Indischen Gesellschaft Köln / Bonn am 30. Mai im Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt. Mit dem Fest, einem bunten und  erstklassigen Kulturprogramm aus Vorträgen, Tanz und Musik, begeht der Köln-Bonner Zweig der Deutsch-Indischen Gesellschaft zugleich seinen 50. Geburtstag! Er freut sich ganz besonders über die Beiträge der indischen Kulturvereine Kerala Samajam, Bharat Samiti und der Hindu Gemeinde Hari Om Mandir aus Köln. Nach dieser festlichen Eröffnung erwarten Sie weitere Höhepunkte.

Am 31. Mai lädt Sie die Kölner Hindu-Gemeinde herzlich in ihren Tempel Sanatan Hari Om Mandir ein. Lernen Sie  die Gastfreundschaft der afghanischen Hindus kennen und nutzen Sie die Möglichkeit zum Dialog. Frau Prof. Dr. Ulrike Niklas vom Institut für Südasien- und Südostasien-Studien der Universität zu Köln führt Sie im Rahmen eines Vortrages in die Religion des Hinduismus ein. Sportbegeisterte sind herzlich eingeladen, den „e-navik Cricket Cup“ im Rugby-Park Köln zu besuchen. Bei dem Turnier, das das IT-Unternehmen e-navik GmbH zusammen mit dem Deutschen Cricket Bund und der Cricket-Abteilung des ASV Köln veranstaltet, treten zwei hochklassige Mannschaften an, die von Nationalspielern angeführt werden. Am 1. Juni laden wir ein zur Film-Premiere „Translated Lives“ – 50 Jahre indische Krankenschwestern in Deutschland. Sie erwartet ein einzigartiges Zeitdokument, das nicht unberührt lässt.

Ein vielfältiges und umfangreiches Kultur- und Bildungsangebot wird auch die folgende Woche bereichern, darunter die Veranstaltung „Do you want to contribute to India’s Development“ am 4. Juni, die die Deutsch-Indische Gesellschaft und die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) organisiert haben. Ferner können Sie am 5. Juni bei der Podiumsdiskussion „Goethe, Gandhi und Gewürze“ etwas über Zuschreibungen, Klischees und Fremdwahrnehmung in Indien und Deutschland erfahren und erleben wie die zweite Generation sich kreativ und selbstbestimmt in der Gesellschaft verortet.

Für Geschäftsleute sind die folgenden Programmpunkte interessant: Am 3. Juni organisieren die IHK Köln, die Koelnmesse und die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft gemeinsam mit dem Indienspezialisten Maier + Vidorno das hochkarätig besetzte Unternehmerforum India Day 2014 mit Fachbeiträgen und Informationen rund um das Thema Wirtschaft, Politik und „Doing Business“ in Indien.

Am 5. und 6. Juni folgt die „13th Indo-European CIO Conference“ der indischen und deutschen  ITK-Branchenverbände BITKOM und NASSCOM. Hier werden Experten und Entscheider Bilanz über Erreichtes ziehen sowie Zukunftsszenarien entwerfen und debattieren. Daneben finden eine ganze Reihe weiterer großer und kleiner Veranstaltungen zum Thema Indien statt. Neben Vorträgen und Workshops werden auch Kino, Tanz sowie Kunst nicht zu kurz kommen. Das vorliegende Programm soll Ihr Guide zu allen Veranstaltungen der 6. Kölner Indienwoche sein. Kurzfristige Ergänzungen und Programmänderungen können Sie der Internetseite der Universität zu Köln unter der Adresse www.india.uni-koeln.de entnehmen. Seien Sie neugierig und treten Sie in den Dialog mit dem indischen Subkontinent, seiner Kultur und insbesondere mit seinen Menschen. Das gegenseitige voneinander Lernen, der Respekt und die Anerkennung der jeweils anderen Kultur und Leistungen hat die Beziehungen zwischen Indien und Deutschland stets geprägt und bedeutsam gemacht. Wir laden Sie ein, selbst aktiv an diesem
Austausch teilzunehmen. Die 6. Kölner Indienwoche 2014 erwartet Sie!

Programm der Indienwoche
[gview file=“https://www.dig-ev.de/wp-content/uploads/Br-Indien-2014-Web.pdf“]

Kommentar verfassen

Scroll to Top