Jugendbeirat

Der Jugendbeirat der Deutsch-Indischen Gesellschaft e.V.

Der Jugendbeirat ist Gremium und Plattform zugleich für junge Mitglieder in der Deutsch-Indischen Gesellschaft e.V. (DIG). Im Januar 2010 gegründet, fördert er die Aktivitäten für und den Dialog mit den an Indien interessierten jungen Menschen. Zurzeit gehören 9 aktive Mitglieder aus ganz Deutschland dem Jugendbeirat an.

Die Aufgaben und Ziele des Jugendbeirats sind bewusst breit gefasst und widmen sich insbesondere den folgenden Themenfeldern:

  • Erhöhung der Attraktivität der Deutsch-Indischen Gesellschaft für junge Indien-Interessierte
  • Besondere Unterstützung und Aufbau eines Netzwerks für junge zugezogene Inder und junge Deutsche mit indischen Wurzeln
  • Workshops und Informationen in Schulen, Kitas, Unis und Vereinen zur indischen Kultur, Geschichte, Musik und Tanz
  • Herstellen von Dialog und einer offenen Diskussionskultur zwischen jungen Indern und anderen an Indien interessierten Menschen und Persönlichkeiten aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft, die einen engen Bezug zu Indien pflegen

Aktuelle Projekte
Der Jugendbeirat fokussiert neben der klassischen Aufgabe eines Beirats, dem Ideengeben, auch die Projektarbeit, die er proaktiv initiiert. Die nachstehende Liste gibt einen Überblick über kürzlich durchgeführte und derzeit geplante Projekte:

  • Informationsveranstaltungen z.B. in Schulen (Infovortrag mit Fotos, 2012) und Kitas („Reise nach Indien“ mit Stoffbazar, Sari binden und indischem Kochen, 2013) Der Jugendbeirat bietet u.a. interaktive Vorträge und Workshops zu verschiedenen indienbezogenen Themen an. Wir möchten das Interesse für Indien bei der jüngeren Generation wecken und dabei sowohl auf die reiche Geschichte und die kulturelle Relevanz Indiens, als auch auf das praktische Erleben von Indien im Alltag Bezug nehmen
  • Jugendkongress „Zukunft denken, Zukunft gestalten“ der Bundeszentrale für politische Bildung, Mitwirkung am Programm. Der Jugendbeirat betreut den Themenraum „Indien“ in der Kulturlounge
  • Kooperation mit Studentenorganisationen: Der Jugendbeirat möchte Zugang zu einer außeruniversitären Plattform für Veranstaltungen und interkulturellen Dialog schaffen
  • Skype-Konferenzen zu aktuellen Themen mit ausgewählten Referenten. Die Termine werden auf der Website bekannt gegeben. Der Jugendbeirat freut sich über Themenvorschläge.
  • Schulprojekt Weimar: Unterstützung einer Schulpartnerschaft zwischen Weimar und Delhi (Indien)
  • Unterstützung junger Menschen bei der Vermittlung von Betätigungsmöglichkeiten in sozialen Projekten in Indien (z.B. im Rahmen von Praktika, FSJ, etc.): Viele Zweiggesellschaften erhalten zahlreiche Anfragen junger Menschen, die sich für ein Praktikum, Auslandssemester oder Freiwilligenarbeit in Indien interessieren und nach unterstützenden Anlaufstellen suchen. Der Jugendbeirat sieht darin einen wichtigen Anknüpfungspunkt, um junge Menschen für Indien zu begeistern und deren Interesse für die Arbeit der DIG zu wecken. Der Jugendbeirat möchte insbesondere über den Internetauftritt eine erste Anlaufstelle für die Unterstützung von Aufenthalten junger Menschen in Indien einrichten. Dafür sollen Konzepte ausgearbeitet werden.

Mitmachen & Kontakt
Alle Interessierten bis zu einem Alter von 35 Jahren sind herzlich eingeladen, mitzuarbeiten. Es gibt keine weitere formale Bedingung für die Mitarbeit. Interessierte können sich unter dig.jugendbeirat@gmail.com anmelden und werden über Treffen und laufende Projekte informiert.

Wir freuen uns über neue Anregungen und Ideen!

https://www.facebook.com/DIG.Youth