Dreamcatchers Bodhgaya, Indien

Die KinderKulturKarawane lädt die Theatergruppe The Dreamcatchers aus Bodhgaya, Bihar auf Tour nach Deutschland ein

Die KinderKulturKarawane lädt seit 17 Jahren jährlich 5-7 Jugendkulturgruppen des Globalen Südens nach Deutschland ein, wo die jungen Künstler an Schulen, auf Festivals & Straßenfesten, an Theatern oder anderen Kulturzentren ihre Talente und Fähigkeiten bei Auftritten auf hohem künstlerischen Niveau unter Beweis stellen. Die Kinder und Jugendlichen dieser Gruppen kommen meist aus randständigen Verhältnissen. Über die künstlerische Arbeit können sie auf kreative Weise über ihren Alltag berichten und in Austausch mit den hiesigen Jugendlichen kommen.

Im Herbst 2016 wird die Theatergruppe The Dreamcatchers aus der Nähe von Bodhgaya, Bihar, eine siebenwöchige Tour durch Deutschland unternehmen. Die „Dreamcatchers“ erzählen mit Hilfe von Improvisationstheater von ihren alltäglichen Erfahrungen und Herausforderungen. Die Möglichkeit zu haben, auf einer Bühne zu stehen und dabei gesehen zu werden, ist oft neu für die Kinder aus Bodhgaya. Sie können lernen, das, was sie beschäftigt, kreativ zu be- und verarbeiten und sich Gehör zu verschaffen. Diese Erfahrungen möchten sie mit Jugendlichen hier in Workshops teilen. Außerdem lässt Theater Barrieren, auch die des Kastensystems, bröckeln, sowohl unter den Teilnehmenden als auch im Kontakt mit dem Publikum. Berührung mit den „Unberührbaren“ wird möglich.

Die von dem Theaterpädagogen Wolfgang Schramm (Creacting Net) 2009 initiierte Gruppe hat in diesem Frühjahr vier Wochen intensiv an ihrem Stück The Hathi Show – Wo sind die Elefanten hin? geprobt.  In Zusammenarbeit mit ihrem Besuch von Creacting Net aus Deutschland haben sie schon ihre ersten Aufführungen des neuen Stücks in der Heimat gezeigt.

Im Stück geht es um das Verschwinden der Elefanten aufgrund von Abholzung in Indiens „Elefantenstaat“ Bihar. Mittlerweile werden immer mehr Bäume von der Bevölkerung gefällt, um zu überleben, und Maschinen gebaut, doch die Elefanten sterben dadurch weg. Es wird nicht nur der Lebensraum der Elefanten zerstört, sondern unser aller Lebensraum.

In der Hathi Show beschließen die Elefanten den Planeten zu verlassen, als einer von ihnen umkommt. Die Menschen trauern über das Verschwinden der Elefanten. Nachdem sie den besten Magier der Welt und den Elefantengott zu Rat gezogen haben, verstehen sie, dass sie Bäume pflanzen müssen. Als der Dschungel – die Heimat der Elefanten – wieder aufgebaut ist, kommen sie wieder zurück. Können wir diese traurige Geschichte auf die Realität übertragen? Und wenn ja, wie wollen wir damit umgehen? Darüber sollen sich die Peers untereinander im Anschluss an das Stück austauschen.

Informationen zum Projekt sowie den Tourplan gibt es hier:

http://kinderkulturkarawane.de/2016/Dreamcatchers/projekt.htm

Buchungsanfragen bitte an ewa.stachowicz@kinderkulturkarawane.de

 

Allgemein

About the author

The author didnt add any Information to his profile yet
Comments are closed.